Brainfulness-Training

Optimale Nutzung kognitiver Ressourcen in einer komplexen Welt im Wandel

Kognitive Leistungen erlauben uns bis ins hohe Alter zu lernen, zu planen, und gute Entscheidungen zu treffen. Die richtige Nutzung unserer kognitiven Ressourcen ist derzeit wichtiger denn je, denn es gilt eine immer unbeständigere, komplexere, und unsicherere „VUCA-Welt“ zu bewältigen. Mit seinen Impulsvorträgen und Seminaren schafft der Tübinger Neurobiologe Dr. Axel Lindner ein Bewusstsein für die Möglichkeiten und Grenzen kognitiver Leistungen des Menschen. Dieses Bewusstsein (=”Brainfulness”) ist essentiell um die Herausforderungen der VUCA-Welt zu meistern, effizient und effektiv zu agieren, und anpassungsfähig zu bleiben.

Ich bin davon fasziniert, wie Menschen erfolgreich lernen und gute Entscheidungen treffen – ohne sich zu überfordern. Als Wissenschaftler erforsche ich, wie das Gehirn solche herausragenden Leistungen ermöglicht. Basierend auf meinem Wissen und meinen Erfahrungen aus der „Welt der Hirnforschung“, möchte ich als Trainer dem Menschen und Organisationen in der „realen Welt“ dabei helfen, sich optimal zu entwickeln. Mein Anspruch ist es, beide Welten bestmöglich miteinander zu verbinden.

Dr. Axel Lindner | Hirnforscher und Trainer

Inhalte | Brainfulness-Training hilft Ihnen die richten Antworten auf Fragen wie diese zu erhalten:

  • Wie kann Wandel hirngerecht erfolgen?
  • Wie können wir kognitive Überlastung und Burnout vermeiden?
  • Wie können wir bis ins hohe Alter erfolgreich lernen und gute Entscheidungen treffen?
  • Wie können Inhalte hirngerecht vermittelt werden?

Eine Übersicht über mögliche Inhalte des Brainfulness-Trainings finden sie hier. Sämtliche Themen beschäftigen Dr. Axel Lindner auch im Rahmen seiner akademischen Grundlagenforschung. Seine vielzitierten wissenschaftlichen Studien werden in renommiertesten internationalen Fachzeitschriften publiziert und brachten ihm und seinem „Neurobiology of Cognition Laboratory“ mehrere Forschungspreise ein.

Presse | Über Dr. Axel Lindners Forschung zur „Qual der Wahl bei Entscheidungen“ wurde zuletzt in zahlreichen Medien berichtet, unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und in einer Titelgeschichte des FOCUS.

Seminare | Brainfulness-Training. Das Brainfulness-Training ist als eintägiges oder zweitägiges Seminar konzipiert und richtet sich an Gruppen von etwa 10 Teilnehmern. Neben kurzen Impulsen sowie Einzel- und Gruppen-Arbeit, können Teilnehmer anhand von kurzen wissenschaftlichen Experimenten und Demonstrationen (z.B. Lernexperimente, Arbeitsgedächtnis, Eyetracking, etc.) die Möglichkeiten und Grenzen kognitiver Leistungen am eigenen Leib erfahren. Sie lernen kognitive Leistungen experimentell zu objektivieren und optimal zu nutzen.

Hirngerechte Präsentation & Moderation. Inhalte des Brainfulness-Trainings helfen klassische Präsentations- & Moderations-Trainings nachhaltig zu unterstützen: Teilnehmer erfahren nicht nur WIE Präsentationen und Moderationen in unterschiedlichen Kontexten gelingen, sondern auch WARUM.

Vorträge | Schwerpunktthemen des Brainfulness-Trainings können ebenfalls im Rahmen von interaktiven Impulsvorträgen oder Keynotes präsentiert werden (wie z.B. zuletzt als „After Work Learning Snack“ bei der TEAM CONNEX AG).

Zielgruppe | Das Brainfulness-Training richtet sich an Führungskräfte und Entscheidungsträger in Unternehmen, an Personalentwickler, an Präsentatoren und Moderatoren, an Lehrkräfte, Trainer und Coaches.