Autor: excube

Kognitive Grenzen kennen und Überforderung vermeiden

Im Brainfulness-Training ermitteln Sie die Grenzen Ihrer kognitiven Kapazität, Sie lernen wie unser Gehirn kognitive Überlastung vermeidet, und Sie erfahren warum kognitive Überlastung die mentale Gesundheit gefährdet.

Lernprozesse optimieren

Im Brainfulness-Training erleben Sie unterschiedliche Lernmechanismen des Gehirns im Einsatz. Sie erwerben Wissen über die Eigenschaften dieser Mechanismen und erfahren ihre Zweckmäßigkeit in unterschiedlichem (unternehmerischem) Kontext.

Potentiale einer alternden Gesellschaft nutzen

Das Lebensalter hat einen starken Einfluss auf verschiedenste Bereiche der Kognition. Das Brainfulness-Training legt dar, warum viele dieser altersbedingten Veränderungen nicht als kognitiver Abbau verstanden werden müssen: tatschlich reift unsere Kognition bis ins hohe Alter.

Sparsam und sicher ans Ziel: Selektive Informationsverarbeitung

Aufgrund begrenzter kognitiver Ressourcen kommt es zur Selektion bei der Informationsaufnahme und der Informationsverarbeitung. Im Brainfulness-Training lernen Sie diese Selektions-Mechanismen kennen und machen sich bewusst, wie viel Ihnen unbewusst ist.

Einen ungetrübten Blick auf die Wirklichkeit ermöglichen

Die Komplexität und Unbeständigkeit unserer Umwelt erfordert einen „klaren Blick“ und klare Visionen. Im Brainfulness-Training erfahren Sie wie das Bild der Welt im Kopf entsteht und wie und warum „mentale Modelle“ unseren Blick stark verzerren können.

Was ist Brainfulness ?

„Brainfulness“ ist das Bewusstsein über die Wechselwirkung des Gehirns und des zentralen Nervensystems mit unserem Körper und unserer Umwelt. Das Kunstwort wurde vom Begriff „Mindfulness“ inspiriert, an den es sich anlehnt und den es erweitert.

Die VUCA Welt

Wir leben in einer VUCA-Welt, die durch wachsende Unbeständigkeit (“volatility”), Unsicherheit (“uncertainty”), Komplexität (“complexity”), und Uneindeutigkeit (“ambiguity”) charakterisiert ist.